Brechtener Grundschule

Bild 1: Hauptgebäude 'Evinger Straße 600'
Bild 2: Nebenstelle 'Am Birkenbaum 35'

Willkommen an der Brechtener Grundschule 

Wir sind eine Schule mit zwei Standorten, einem größeren Standort an der Evinger Straße 600 und einem kleineren Standort Am Birkenbaum 35. Seit dem Schuljahr 2019/20 tragen wir den Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage".

Insgesamt werden an unserer Schule 401 Schüler*innen von 19 Lehrer*innen unterrichtet. Unterstützt wird unser Lehrerkollegium durch zwei Sonderschulpädagoginnen, einer Sozialpädagogischen Fachkraft für die Schuleingangsphase sowie einer Schulsozialarbeiterin. Komplett wird unser Schulteam durch unsere Sekretärin Frau Watermann, unsere Schulhausmeisterin Frau Tuygar (Süd-Gebäude) und unseren Schulhausmeister Herrn Kisiolowski (Nord-Gebäude) sowie die Mitarbeiter*innen der OGS und der Betreuung Spielegalaxie.

Auf dem ersten Bild sehen Sie unseren Hauptstandort `Evinger Straße 600`, liebevoll `NORD-Gebäude' genannt. Hier befindet sich auch das Sekretariat. 

291 Kinder vom 1. bis zum 4. Jahrgang werden an diesem Standort unterrichtet und ein Großteil unserer Kinder wird am Nachmittag in der OGS betreut. 

Da sich der Ortsteil Brechten durch die Autobahn (A 2) teilt, wurde Anfang der 70-er Jahre ein weiteres Schulgebäude im südlichen Teil Brechtens errichtet.

Auf dem zweiten Bild sehen Sie das Schulgebäude unseres Nebenstandortes Am Birkenbaum 35, fotografiert vom oberen Eingang zum Schulhof.

5 Grundschullehrer*innen übernehmen für ca. 110 Kinder in 5 Klassen an unserer Nebenstelle 'Am Birkenbaum', charmant `SÜD-Gebäude`, den Unterricht. Ergänzt wird hier das Angebot durch die Betreuung Spielegalaxie.

Evinger Str. 600
44339 Dortmund
Tel: 0231 - 80 02 27
Fax: 0231 - 728 09 98

E-Mail: brechtener-grundschule@stadtdo.de
Bürozeiten: Mo-Fr, 8.00 - 12.30
Offener Ganztag
Tel.: 0231 - 225 27 64

Zweigstelle:
Am Birkenbaum 35
Tel: 0231 - 80 17 65
Fax: 0231 - 22 52 766
Spiele-Galaxie:
Tel.: 0152 - 07 40 64 87

Schulsozialarbeiterin
Frau Beer
Tel:  0231 - 225 27 67
Handy: 0178 - 160 60 02
E-Mail: alexandra.beer@bgs.nrw.schule

26.08.2021

Hinweise zur Testung an Schulen

Aktuelle Hinweise und Regelungen zur Testung an Schulen (MSB NRW)

"Daher benötigen nach § 4 Absatz 5 Coronaschutzverordnung Schülerinnen und Schüler unter 16 Jahren bei 3G-Beschränkungen keinen Nachweis, sofern nicht im Zweifelsfall allein das Alter nachgewiesen werden muss. Sie benötigen also weder einen Negativtestnachweis der Schule oder einer anderen Teststelle noch eine Bescheinigung über den Schulbesuch. Für alle Lebensbereiche außerhalb der Schule gilt eine Testfiktion.

Motivierend für diese unbürokratische Regelung war die Annahme, dass Kinder und Jugendliche bis zu diesem Alter grundsätzlich der Schulpflicht unterliegen und daher in aller Regel von einer Teilnahme an den Schultestungen ausgegangen werden kann. Für die jüngeren Schülerinnen und Schüler entfällt damit grundsätzlich auch das berechtigte Interesse an der Ausstellung einer Schultestbescheinigung gemäß § 3 Abs. 4 Coronabetreuungsverordnung, die ansonsten "auf Wunsch" auszustellen ist. "