Brechten Aktiv: Große Freude in der Weihnachtszeit an unserer Schule


 

Eine wunderbare Überraschung beschert unseren Kinder die Interessengemeinschaft Brechten Aktiv in der Weihnachtszeit.

Brechten Aktiv sammelte und spendet unglaubliche 2500€ für Pausenspielzeug für alle 17 Klassen unserer Schule. Alle Pausenkisten können wieder mit fabelhaftem neuem Spielzeug gefüllt werden und dafür bedanken wir uns ganz herzlich bei den Mitstreitern*innen von Brechten Aktiv.

Dies ist ein wunderbares Geschenk für unsere Kinder, da momentan eine Anschaffung großer Spielgeräte nicht möglich und sinnvoll ist.

Ein ganz großes Dankeschön an die Interessengemeinschaft Brechten Aktiv von den Kindern und dem Kollegium der Brechtener Grundschule.

Hier finden Sie zwei Videos über "unsere stillen Helden aus Brechten":

Video 1: Hilfe für Namibia 

Video 2: Weihnachtsbeleuchtung vor der Brechtener Grundschule


Evinger Str. 600
44339 Dortmund
Tel: 0231 - 80 02 27
Fax: 0231 - 728 09 98

E-Mail: brechtener-grundschule@stadtdo.de
Bürozeiten: Mo-Fr, 8.00 - 12.30
Offener Ganztag
Tel.: 0231 - 225 27 64

Zweigstelle:
Am Birkenbaum 35
Tel: 0231 - 80 17 65
Fax: 0231 - 22 52 766
Spiele-Galaxie:
Tel.: 0152 - 07 40 64 87

Schulsozialarbeiterin
Frau Beer
Tel:  0231 - 225 27 67
Handy: 0178 - 160 60 02
E-Mail: alexandra.beer@bgs.nrw.schule

26.08.2021

Hinweise zur Testung an Schulen

Aktuelle Hinweise und Regelungen zur Testung an Schulen (MSB NRW)

"Daher benötigen nach § 4 Absatz 5 Coronaschutzverordnung Schülerinnen und Schüler unter 16 Jahren bei 3G-Beschränkungen keinen Nachweis, sofern nicht im Zweifelsfall allein das Alter nachgewiesen werden muss. Sie benötigen also weder einen Negativtestnachweis der Schule oder einer anderen Teststelle noch eine Bescheinigung über den Schulbesuch. Für alle Lebensbereiche außerhalb der Schule gilt eine Testfiktion.

Motivierend für diese unbürokratische Regelung war die Annahme, dass Kinder und Jugendliche bis zu diesem Alter grundsätzlich der Schulpflicht unterliegen und daher in aller Regel von einer Teilnahme an den Schultestungen ausgegangen werden kann. Für die jüngeren Schülerinnen und Schüler entfällt damit grundsätzlich auch das berechtigte Interesse an der Ausstellung einer Schultestbescheinigung gemäß § 3 Abs. 4 Coronabetreuungsverordnung, die ansonsten "auf Wunsch" auszustellen ist. "