Miteinander leben und feiern

Unsere Schule ist nicht nur ein Ort des Lehrens und Lernens, auch Feiern und Feste gehören zum Schulleben, machen Schule lebendiger und öffnen sie nach außen. Im Folgenden werden nun die an unserer Schule begangenen Feiern und Feste dargestellt:     

Schülergeburtstage

Der Geburtstag ist ein wichtiges Ereignis im Leben eines Kindes und wird natürlich auch in der Klasse gefeiert. Jede Klasse hat ihre eigenen Rituale, wie sie das Geburtstagskind ehren. Einige Kinder bringen Kuchen oder Süßigkeiten mit, aber auch einen Ball, ein Spiel oder ein Buch für die Klasse sind als kleine Geschenke sehr beliebt. 

 

Schulgottesdienst

Wir begehen den Einschulungs-, Erntedank-, Weihnachts-, Oster- und Abschlussgottesdienst. (bei Gegebenheit den Gottesdienst zum Hageltag) Alle Gottesdienste werden ökumenisch in der katholischen Kirche in Brechten gefeiert. Die Planung der ökumenischen Gottesdienste erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Religionslehrer*Innen der Schule, dem Pastor der ev. Kirche und der Gemeindereferentin der kath. Kirche aus Brechten. Unsere Kinder bringen sich mit unterschiedlichen Beiträgen in die Programme ein.

 

Adventssingen

In der Adventszeit treffen sich an jedem Montag in den Pausen die Klassen im Treppenhaus, in der Aula oder in der Pausenhalle und singen gemeinsam Adventslieder.

 

Abschiedsfeier

An den letzten zwei Schultagen werden die Kinder der vierten Klassen während eines gemeinsamen Gottesdienstes und einer Abschiedsfeier entlassen. Die Patenkinder der 1. Klassen übergeben den „Großen Schulkindern“ ein kleines Präsent. Familie und Freunde sind an diesem Tag herzlich eingeladen. Klasseninterne Abschlussfeiern gestalten die Klassen bzw. Eltern selbst in unterschiedlichster Form statt. Diese finden in den letzten Schulwochen.

 

Weihnachtsbasar/ Weihnachtsfeier

Seit 2015 findet im Wechsel ein Weihnachtsbasar oder eine Klassenweihnachtsfeier statt. Die Klassenweihnachtsfeier gestaltet jede Klasse nach ihren Vorstellungen innerhalb der Klassengemeinschaft. Der Weihnachtsbasar findet in der Regel Anfang Dezember statt. In Vorbereitung auf den Basar wird in den Klassen in den Wochen davor gebastelt, gewerkelt und gestaltet. Kinder, Eltern, Großeltern, Paten.... können die liebevoll hergestellten Arbeiten, wie auch Angebote anderer Anbieter, auf dem Basar erwerben sowie an unserer adventlich gestalteten Schule bei einer Bratwurst, Punsch oder einem Kaffee verweilen. Seit vielen Jahren besucht Djarbah aus Ghana uns in der Adventszeit und bringt unseren Schüler*innen einen kleinen Teil der ghanaischen Kultur näher, hier speziell das Trommeln. Mit einer kleinen Aufführung auf dem Weihnachtsbasar zeigen die Kinder, was sie in dieser kurzen Zeit gelernt haben.

 

Karneval

Am Freitag vor Rosenmontag kommen Kinder und Lehrer kostümiert in die Schule und feiern in den geschmückten Klassenräumen. Die anschließende Polonaise aller Klassen durch das Schulgebäude ist dabei ein fester Bestandteil geworden. Der Rosenmontag ist ein beweglicher Ferientag.

 

Hageltag

Der Hageltag ist für die Brechtener ein Gemeindefeiertag, der auf eine alte Tradition zurückgeht. Er findet immer am letzten Donnerstag im Juni statt. Jede Klasse wandert mit ihrer Lehrerin durch die Brechtener Wiesen und Felder. 

 

SchulfestSpielfest– Projektwoche - Zirkus

Im Wechsel von 2 Jahren findet an unserer Grundschule ein Schulfest, Spielfest oder eine Projektwoche statt. Die Veranstaltungen werden vom Lehrerkollegium und von Eltern organisiert und durchgeführt. Als besonderes Projekt bieten wir im Rhythmus von 4 Jahren ein Zirkusprojekt an. Somit erlebt jedes Kind im Lauf seiner Grundschulzeit dieses unvergessliche Ereignis.

 

Bundesweiter Vorlesetag 

Im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetages, am dritten Freitag im November, lesen alle Lehrkräfte sowie interessierte Eltern, Betreuer*innen oder Schulbegleiter*innen den Klassen vor. Im Vorfeld haben die Lehrer über jedes Buch ein Plakat erstellt. Die Schüler wählen ein Buch aus und tragen sich in eine Leserliste ein. Am Vorlesetag treffen sich die Gruppen in einem Klassenraum. Dort machen es sich alle mit Schmusetier und Kuscheldecke gemütlich und das Vorlesen beginnt. (https://www.vorlesetag.de/)

 

Lesewettbewerb

Einmal im Jahr nimmt der beste Leser der vierten Klassen an dem Lesewettbewerb aller Schulen des Stadtbezirkes Eving teil. Dieser wird durch eine Jury im Schullesewettbewerb ermittelt und vertritt unsere Schule dann im Lesewettbewerb der Evinger Schulen. Am Schullesewettbewerb nehmen die zwei besten Leser jeder Klasse teil, diese wurden im Klassenlesewettbewerb ermittelt. Nach Möglichkeiten und Angeboten nehmen unsere Schüler*innen auch an weiteren Wettbewerben teil. 

 

Känguru-Wettbewerb  der Mathematik

Interessierte Schüler*innen der Jahrgangsstufen 3 und 4 nehmen am europäischen Mathematik-Wettbewerb „Känguru“ teil. Dieser findet europaweit an jedem dritten Donnerstag im März eines Jahres statt. http://www.mathe-kaenguru.de

 

Mathematik-Wettbewerb der Dortmunder Grundschulen

Interessierte Schüler*innen der Brechtener Grundschule beteiligen sich am städtischen Mathematik-Wettbewerb der Grundschulen.

 

Gegenseitiges Vorführen von ErgebnissenAusstellungen

Nach Abschluss eines interessanten Unterrichtsprojektes stellen die jeweiligen Klassen ihre Ergebnisse oftmals in Form von Theaterstücken, Singspielen, Ausstellungen den Eltern oder den Schüler*innen anderer Klassen vor.

 

Waldjugendspiele

Das Umweltamt in Unterstützung der Kreisjägerschaft bietet jedes Jahr im Herbst die Waldjugendspiele an. Teilnehmen können die Schüler*innen der 4. Klassen. An einem Tag lernen die Kinder in Form eines Geländespieles, mit fast allen Sinnen, viel über die Tiere und Bäume des Waldes kennen. 

 

Theaterbesuch

Möglichst jedes Jahr besucht die Brechtener Grundschule eine Theatervorstellung oder bucht ein Theater, welches zur Schule kommt. Die Vorstellungen richten sich nach dem Spielplan.

 

Talentetag 

Jedes zweite Schuljahr findet an unserer Schule ein Talentetag statt. An diesem Tag können die Kinder ihre Talente zeigen, die im alltäglichen Unterrichtsgeschehen nicht sichtbar werden. Den Talenten sind keine Grenzen gesetzt. Jedes Kind kann seine musischen, künstlerischen oder sportlichen Begabungen vorführen. Für alle Beteiligten ist es ein ereignisreicher, unterhaltsamer und inspirationsreicher Tag.

 

Klassenfeste

In vielen Klassen findet am Ende des Schuljahres eine Schuljahresabschlussfeier statt. Die Organisation übernimmt in der Regel in Absprache mit den Klassenlehrer*innen die Klassenpflegschaftsvertretung. 

 

Mehrtägige Klassenfahrt

Im Laufe der Grundschulzeit erlebt jedes Kind eine mehrtägige Klassenfahrt. Diese wird schon lange im Vorfeld organisiert und gebucht. Fächerübergreifend wird sich thematisch auf die Fahrt im Unterricht vorbereitet. 

 

Bundesjugendspiele

Jedes Jahr, kurz vor den Sommerferien, werden die Leichtathletik - Bundesjugendspiele durchgeführt. Es nehmen alle Klassen der 1.-4. Jahrgänge teil. 

 

Sport- Stadtmeisterschaften

Die Brechtener Grundschule stellt nach Möglichkeit für jede Stadtmeisterschaft eine Mannschaft auf, um die Schule auch im sportlichen Bereich nach außen zu vertreten. Während bei der Fußball-, Handball– und Staffellauf- Stadtmeisterschaft immer nur eine Mannschaft aus der Gesamtheit der Schüler gebildet wird, werden für die Stadtmeisterschaften im Schwimmen und der Leichtathletik die Jahrgangsbesten zu einer Mannschaft zusammengestellt. 

 

Sponsorenlauf 

Im Schuljahr 2009/10 führten wir zum ersten Mal einen Sponsorenlauf durch. Ein Sponsorenlauf kann ein großartiges Erlebnis für die Schulgemeinschaft sein und trägt zu einem Zugehörigkeits- und Wir-Gefühl bei, es stärkt das Selbstbewusstsein und die Identifikation mit der Schule. Jeder kann zum Gelingen beitragen. Jedes Kind sucht sich Sponsoren, die für jede gelaufene Runde eine kleine Summe spenden. Der Erlös wird für schulische Zwecke genutzt. Es können sich Wünsche für die Verbesserung oder Verschönerung des Schullebens erfüllt werden, die sonst nicht verwirklicht werden könnten. Seither wird der Sponsorenlauf alle zwei Jahre durchgeführt und findet am Schulgebäude Am Birkenbaum statt. 

 

Laufwunder 

Das „Laufwunder“ ist ein Laufabzeichen-Wettbewerb, an dem alle Schulen teilnehmen können, welcher vom Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen e.V. und die AOK NORDWEST ausgerichtet wird. Alle teilnehmenden Schüler*innen erhalten eine Urkunde – unabhängig davon, wie lang oder schnell sie gelaufen sind. https://www.aok-laufwunder.de/wl/

Je nach Möglichkeit meldet sich unsere Schule regelmäßig bei diesem Wettbewerb an.

 

Busschule

Zum Ende des vierten Schuljahres, kurz vor dem Übergang auf die weiterführende Schule, besuchen die Kinder nach Möglichkeit die sogenannte Busschule. Dieses Projekt ist ein Angebot der DSW Dortmund. Dort wird in praktischen Versuchen eindrucksvoll gezeigt, welches Verhalten beim Busfahren gefährlich sein könnte.

 

Verkehrspuppenbühne 

Die 1. Klassen gehen gemeinsam im Verlaufe des 1.Schuljahres zu einer Vorführung der Verkehrspuppenbühne in den Westfalenpark.
(https://dortmund.polizei.nrw/artikel/verkehrspuppenbuehne-der-polizei-dortmund).

 

Arbeitsgemeinschaften

Diabolo-AG (Diabolo: Spielgerät, mit dem man jonglieren kann)

Nach dem Zirkusprojekt im Jahr 2013, auf dem erstmals Schüler*innen Kunsttücke mit dem Diabolo erlernt und aufgeführt hatten, kam der Wunsch auf, weiterhin mit dem Diabolo zu spielen. Die Schüler*innen trafen sich regelmäßig in ihrer Freizeit mit einem Lehrer an der Schule, um weitere Tricks zu lernen. Im Laufe der Zeit wurde daraus eine AG, die sich großer Beliebtheit erfreut. Die AG wird wöchentlich angeboten. Teilnehmen können Kinder ab dem zweiten Schuljahr. Regelmäßig zeigen die Teilnehmer ihr Können auf verschiedenen Schulveranstaltungen. 

 

Fußball-AG

An unserer Schule wird in Kooperation mit dem TV Brechten die Fußball-AG für Kinder der dritten und vierten Klassen angeboten. 15 – 20 Teilnehmer*innen trainieren einmal in der Woche mit einem Trainer des TV Brechten. Gut vorbereitet nehmen unsere Schüler*innen an Meisterschaften (z. B. Fußball-Stadtmeisterschaften, Eving-Cup, BVB Grundschul-Cup) teil und kämpfen um gute Platzierungen. 

 

Schreibwerkstatt

Die Schreibwerkstatt ist ein Projekt, welches aus dem Landesprogramm „Kultur und Schule“ hervorgeht. Jedes Jahr können sich Schule bewerben, um künstlerische-kulturelle Projekte an Schulen zu fördern. Unsere Schule hat seit 2 Jahren diese Landesförderung unterhalten und kann somit in Zusammenarbeit mit einer Künstlerin dieses Projekt anbieten.

 

Streitschlichter AG

Zurzeit wird ein Versuch unternommen, Streitschlichtung durch Schüler*innen an der Schule zu installieren. Als vorbereitende Maßnahme werden dazu Kinder des 3. Jahrgangs von der Schulsozialarbeiterin im Rahmen einer wöchentlich stattfindenden AG an beiden Schulstandorten zu Streitschlichter*innen ausgebildet. Nach erfolgreicher Ausbildung sollen diese Kinder im 4. Schuljahr den Kindern der Klassen 1-3 als Ansprechpersonen bei Streitigkeiten zur Verfügung stehen. Sollte sich dieses Modell als gelungen erweisen, werden regelmäßig weitere Kinder zu Streitschlichter*innen ausgebildet und eingesetzt. 

Nach oben

zurück

Evinger Str. 600
44339 Dortmund
Tel: 0231 - 80 02 27
Fax: 0231 - 728 09 98
Bürozeiten: Mo-Fr, 8.00 - 12.30
Offener Ganztag
Tel.: 0231 - 225 27 64

Zweigstelle:
Am Birkenbaum 35
Tel: 0231 - 80 17 65
Fax: 0231 - 22 52 766
Spiele-Galaxie:
Tel.: 0152 - 07 40 64 87

Schulsozialarbeiterin
Frau Beer
Tel:  0231 - 225 27 67
Handy: 0178 - 160 60 02
E-Mail: beer-brechten@gmx.de

News

13.10.2019

Wir sind „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“

Die offizielle Verleihungsfeier zur Anerkennung der Brechtener Grundchule als „Schule ohne...


Termine

Mo, 14.Okt.2019

Herbstferien


Mo, 28.Okt.2019

Erster Schultag

Am ersten Schultag ... mehr...