Aktuelle Informationen

WICHTIG: Bitte aktuallisieren Sie diese Seite in ihrem Browser, damit Ihnen die aktuelleste Fassung angezeigt wird!

Stand 20.05.2020

 

Frau Sonja Haß und Frau Alexander Beer von der Schulsozialarbeit haben ein paar kindgerechte Informationen zum Thema Corona Virus und der aktuellen Situation zusammengestellt.

Die Materialien von www.covid.fotolulu.de eignen sich gut als Erkla?rungen zum Thema Virus, Pandemie, Quaranta?ne usw... U?berdies wird auch das Thema Rassismus und seine Entstehung mit eingebunden. Auf der Internetseite finden Sie noch viele weitere scho?ne Beitra?ge.

Die Webseite www.hopelit.de wurde vom Gesundheitsamt Dortmund empfohlen und beinhaltet scho?ne Literatur die sich z.B. zum Thematisieren kindlicher Gefu?hle eignet.

Vielleicht ist etwas dabei, was Sie fu?r sich und Ihre Familie nutzen ko?nnen.

 

 

Stand 18.05.2020

Kommunikations-Fahrplan

Hier finden Sie eine Übersicht über darüber, wie wir als Schule die Kommunikation in der Corona-Zeit den Eltern aufrecht erhalten. Hier geht es zum "Corona-Kommunikations-Fahrplan".

 

Bewegungsangebote für zuhause

Hier finden Sie unseren Flyer zu Bewegungsangeboten für zuhause. Über diesen Link gelangen Sie direkt zu den Bewegungsangeboten.

 

Stand 18.05.2020

Information der OGS:

 

Liebe Eltern,

aufgrund der momentanen Situation möchten wir Sie darum bitten den Dauerauftrag für das Mittagessen bis zum 31.07.2020 zu stoppen.

Wenn Ihr Kind in der Notbetreuung betreut wird, werden wir dieses im Nachhinein berechnen. Wir werden dann zum Start des neunen Schuljahres die Konten prüfen. Bei Kindern, bei denen eine Überzahlung stattgefunden hat, welche im Sommer die Schule wechseln werden, wird der überschüssige Betrag zurückerstattet, bei den Kindern, die in der OGS verbleiben, wird die Überzahlung auf das neue Schuljahr angerechnet

 

Stand 18.05.2020

In der dezeitigen Situation werden viele Kinder vermehrt das Internet nutzen, sei es für schulische Aufgaben oder privat.

Hier finden Sie Informationen und Tipps wie Sie ihr Kind dabei unterstützen können und vor Gefahren schützen:

„SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.“ ist eine gemeinsame IniBaBve des Bundesministeriums fu?r Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der beiden o?ffentlich-rechtlichen Sender Das Erste und ZDF sowie der AOK-Gemeinscha1. Hier finden Eltern und ErziehungsberechBgte u.a. Anregungen zum Umgang Youtube: https://www.schau-hin.info/sicherheit-risiken/youtube-mehr-sicherheit- fuer-kinder

Eltern und Medien

Mit der IniBaBve Eltern und Medien grei1 die Landesanstalt fu?r Medien NRW seit dem Jahr 2007 den OrienBerungs-, Beratungs- und Au}la?rungsbedarf von Eltern in der Medienerziehung ihrer Kinder auf. Neben InformaBonsveranstaltungen fu?r Eltern, Online-Elternabenden und vielem mehr finden Sie auch Empfehlungen zu Seiten wie Klicksafe oder dem Internet ABC. https://www.elternundmedien.de/start-elternundmedien.html

 

 

Stand 08.05.2020

Schulöffnung der Jahrgänge 1- 3

Allgemeine Aussagen:

Die Planung und Umsetzung der schrittweisen Schulöffnung erfolgt aufgrund der Vorgaben des Schulministeriums NRW unter Einhaltung unserer personellen und räumlichen Kapazitäten, der Einhaltung der Hygienevorschriften sowie der Betreuung der Notgruppen. Das Einhalten der Hygienemaßnahmen beruht auf den Vorgaben des Ministeriums und der darauf erstellten Hygienevorschriften der Stadt Dortmund.

  • Die Räume werden im Vorfeld zur Wahrung des erforderlichen Abstandes und zum reibungslosen Ablauf des Unterrichts vorbereitet.
  • Desinfektionsmittel, Flüssigseife, Einmalhandtücher und Toilettenpapier sind in ausreichendem Maße vorrätig.
  • Auf die Einhaltung der Abstandsregeln wird geachtet und den Kindern wird durch Markierungen auf dem Schulhof und in den Toilettenbereichen eine Orientierung gegeben.
  • Der Flucht- und Rettungsplan bleibt gültig.
  • Wie empfehlen weiterhin das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Dieser soll vor allen Dingen vor Schulbeginn und – schluss, in den Pausen und beim Toilettengang getragen werden. Während der Unterrichtszeit ist das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes nicht zwingend, da die Klassenräume entsprechend der Abstandsregeln hergerichtet werden.

Bitte helfen Sie uns beim Umsetzen der Maßnahmen und sprechen Sie mit Ihren Kindern über die Wichtigkeit der Regeleinhaltung. Weitere Bitten bestehen dahingehend, dass Sie

  • das Schulgelände beim Bringen und Abholen Ihrer Kinder bitte nicht betreten, um die Abstandsregeln wahren zu können.
  • gewährleisten, dass ihr Kind vor dem Schulbesuch mindestens 48 Stunden frei von Infektzeichen jeglicher Art (insbesondere Atemwegssymptome, Fieber, Darmerkrankungen) ist. Sollten wir Krankheitssymptome während der Unterrichtszeit feststellen, müssen Sie Ihr Kind umgehend abholen.

Aussagen zum geplanten Schulablauf:

Die Gruppeneinteilung musste aufgrund vieler Faktoren vorgenommen werden. Da wir relativ kleine Klassenräume haben, mussten wir die Klassen in 3 bzw. 4 Gruppen pro Klasse teilen. Es ist uns sehr wichtig, dass ausschließlich die Klassenlehrer*innen ihre Gruppen unterrichten. Dies sowie weitere Vorgaben und das Arrangieren eines gleichen Beschulungsumfanges für alle Kinder haben zu dem Tages-und Stundenumfang für den Präsenzunterricht geführt. Haben Sie Verständnis dafür, dass ein Wechsel der Gruppe nur in großen Ausnahmen möglich ist.

Den Stundenplan mit der Gruppeneinteilung erhalten Sie von Ihren Klassenleitungen.

Das Lernen auf Distanz wird an den Schultagen ohne Präsenzunterricht weitergeführt.

Ein Hinweis sei mir noch gestattet,wenn Ihr Kind sich nicht an die Abstands- und Hygieneregeln halten kann, dieses ist aber zum Schutz der anderen Kinder und auch Kolleg*innen zwingend notwendig, muss es umgehend  von Ihnen abgeholt werden und wird im schlimmsten Fall vom Präsenzunterricht suspendiert.

Die geplante Ganztagskonferenz am 25.05. entfällt. An den Feiertagen und freibeweglichen Ferientagen finden kein Unterricht und keine Notbetreuung statt.

Schulbeginn /Pausen:

Jede Klasse hat einen festen Aufenthaltsbereich mit Abstandsmarkierungen auf dem Schulhof.  Nähere Informationen zur Ankunft und Verlassen des Schulgeländes sind aus dem Stundenplanzettel ersichtlich. Aus dem Lageplan können Sie die Wege und Aufstellplätze Ihrer Kinder entnehmen. Die Klassen 1a, 2a, 3a, 4a, 1c, 2c, 3c, 4c können auch den hinteren Schulweg benutzen. Die Kinder betreten nach erfolgter Händedesinfektion durch die Klassenlehrer*innen oder das Waschen der Hände einzeln das Schulgebäude/ihre Räume und begeben sich an ihren zugeteilten Platz.

Eine Pause ist nicht eingeplant. Ihr Kind sollte zu Hause ausreichend gefrühstückt haben. In der Schule benötigt es nur ein Getränk. Die Lehrer*innen entscheiden während des Unterrichts, ob eine Bewegungspause notwendig ist und führen diese dann nach Sachlage auf dem Schulhof nur mit der Gruppe durch.

Unterricht

Die Klassen werden durch ihre Klassenlehrer*innen in festen Gruppen entsprechend der vorgegebenen Abstandregelungen unterrichtet. Die Abstandsregeln während des Unterrichts werden durch die Anordnung der Tische und geeignete Unterrichtsformen eingehalten. Innerhalb des Unterrichts dürfen die einmal eingenommenen Sitzplätze nicht getauscht werden.

Toiletten

An den Toilettenräumen werden Toilettenampeln und vor den Toilettenräumen Sicherheitsabstandsmarkierungen angebracht. Die Kinder sollen die Toiletten einzeln und mit Mundschutz aufsuchen.

Betreuung in der OGS- und Spielegalaxie während des Schulbetriebs

Während der gesamten Zeit findet die Notbetreuung statt. Die OGS wie auch die Spielegalaxie können nicht stattfinden. 

Notbetreuungsgruppen:

Die Gruppen wurden laut Vorgaben neu zusammengestellt.

Es ist zwingend notwendig, dass alle Kinder der Notbetreuung morgens zwischen 7.30 Uhr und 7.40 Uhr ankommen.

Die Gruppen gehen dann unverzüglich in ihre Räume.

Im Süd-Gebäude wurde ebenfalls eine Notbetreuungsgruppe eingerichtet. Angemeldete Kinder, die vorher im Nord-Gebäude betreut wurden, werden ab Montag, 11.05. im Süd-Gebäude betreut.

Aussagen zur Unterrichtsteilnahme von Schüler*innen laut Ministeriumsaussagen

Sofern Ihr Kind in Bezug auf das Corona-Virus (COVID-19) relevante Vorerkrankungen hat, entscheiden Sie als Eltern – gegebenenfalls nach Rücksprache mit einer Ärztin oder einem Arzt, ob für ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnte. In diesem Fall benachrichtigen Sie uns unverzüglich. Die Art der Vorerkrankung braucht aus Gründen des Datenschutzes nicht angegeben zu werden. In der Folge entfällt die Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht.

Diesen Schüler*innen sollen Lernangebote für zu Hause gemacht werden (Lernen auf Distanz).

Bitte teilen Sie in diesem Fall Ihrer Klassenleitung mit, wenn Ihr Kind nicht am Präsenzunterricht teilnehmen kann. Wenn Ihr Kind teilnimmt, benötigen wir keine Mitteilung.

Die allgemeinen Regeln für das krankheitsbedingte Versäumen von Unterricht bestehen weiterhin.

Informationen zur Versetzung und Zeugnissen

Über die getroffenen Sonderregelungen während der Corona-Krise informieren wir Sie nächste Woche.

 

Liebe Eltern, mir und meinem Kollegium ist sehr bewusst, vor welchen Herausforderungen Sie als Eltern und Berufstätige in dieser schwierigen Zeit stehen. Viele Kolleg*innen sind selbst Eltern und können Ihr Mitwirken und ihr Engagement sehr gut einschätzen. Wir alle wissen, dass wir diese schwierige Aufgabe der Bildung unserer Kinder nur mit Ihnen gemeinsam bewältigen können und möchten uns ganz herzlich für Ihre Mitarbeit, Hilfe und Standhaftigkeit bedanken.

 

 

Stand 22.04.2020

Hier finden Sie eine Übersicht über die systemrelavanten Berufsgruppen ab 23.04.2020 (bitte klicken).

Evinger Str. 600
44339 Dortmund
Tel: 0231 - 80 02 27
Fax: 0231 - 728 09 98
Bürozeiten: Mo-Fr, 8.00 - 12.30
Offener Ganztag
Tel.: 0231 - 225 27 64

Zweigstelle:
Am Birkenbaum 35
Tel: 0231 - 80 17 65
Fax: 0231 - 22 52 766
Spiele-Galaxie:
Tel.: 0152 - 07 40 64 87

Schulsozialarbeiterin
Frau Beer
Tel:  0231 - 225 27 67
Handy: 0178 - 160 60 02
E-Mail: beer-brechten@gmx.de

News

18.05.2020

Erste Schülerzeitung an der Brechtener Grundschule

Nach langer Planung und viel Engagement der beteiligten Schüler*innen und Kolleg*innen ist nun die...


Termine

Mo, 01.Jun.2020

Feiertag: Pfingsten

Pfingsten mehr...

Di, 02.Jun.2020

Pfingstferien


Do, 11.Jun.2020

Feiertag: Fronleichnam

Fronleichnam mehr...