Wir sind „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“


Die offizielle Verleihungsfeier zur Anerkennung der Brechtener Grundchule als „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“ wurde trotz des trüben, regnerischen Herbsttages ein buntes Spektakel. Viele geladene Gäste, die Kinder und das Kollegium der Schule sowie Mitarbeier*innen der OGS und der Spielegalaxie haben sich dazu am Freitag dem 4.10.2019 um 14.30 Uhr auf dem bunt geschmückten Schulhof versammelt, um live mitzuerleben, wie erfreut die Schulgemeinde und viele Kooperationspartner über die Auszeichnung sind.

In einer Eingangsrede verkündete die Schulleiterin Frau Godglück ihren Stolz darüber, dass die Brechtener Schule nun eine Haltung nach Außen sichtbar macht, die darauf beruht, dass alle Menschen den gleichen Wert haben. Besonders erfreut äußerte sie sich über das Engagement von Peter Bartow dem 1. Vorsitzenden des TV Brechten, der auf die Anfrage nach einer Patenschaft für das „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“- Projekt nicht gezögert hat und sich freut sich für die Schule und die Antirassismusarbeit einzusetzen. Neben anderen geladenen Gästen der Stadt Dortmund und weiterer Kooperationspartner war auch die Rektorin in der Schulaufsicht Margit Dreischer erschienen, um ihre Glückwünsche für das Engagement und die Auszeichnung auszusprechen. Dafür erhielt sie dann auch noch ein Geburtstagsständchen aller Anwesenden, worüber sie sich sehr freute. Neben diesem Überraschungslied gab es noch zwei weitere Liedbeiträge von allen Schulkindern. Diese hatten in den Wochen vor der Verleihung mit „Das eine Kind ist so- das andere ist so“ und „Im Land der Blaukarierten“ zwei Lieder einstudiert, die hervorragend zum Anlass passten. Das Schülerparlament beteiligte sich an der Programmgestaltung mit einem tollen Spiel. Die Kinder des Schülerparlaments trugen dabei einzeln Sätze vor, die mit „Alle, die…“ begannen. Alle auf die ein Satz zutrafen, waren aufgefordert ihre Arme hochzuheben, was dank der bunten Chiffontücher, die die Kinder für den Anlass der Verleihung erhalten hatten, immer wieder neue, bunte Bilder auf dem Schulhof entstehen ließ. Schließlich übergab Frau Breidt vom Kommunalen Integrationsbüro der Stadt Dortmund die aus Berlin verschickte Urkunde als „Schule ohne Rassimus- Schule mit Courage“. Besonders bemerkenswert war hierbei, dass sie den Umschlag aus Berlin selbst noch nicht geöffnet hatte, sondern dies von einem Schüler des Schülerparlaments vornehmen ließ. Zum Abschluss des Programms wurde das „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“ – Schild durch die Schulleitung Frau Godglück und Frau Jütte- Schulten sowie den Paten Herrn Bartow enthüllt. Dabei wurde es noch einmal farbenfroh, da alle Kinder dazu ihre Tücher hin- und herschwangen.

Wir freuen uns über die Auszeichnung und vor allem darauf diese in der Schule mit Leben zu füllen!


Evinger Str. 600
44339 Dortmund
Tel: 0231 - 80 02 27
Fax: 0231 - 728 09 98
Bürozeiten: Mo-Fr, 8.00 - 12.30
Offener Ganztag
Tel.: 0231 - 225 27 64

Zweigstelle:
Am Birkenbaum 35
Tel: 0231 - 80 17 65
Fax: 0231 - 22 52 766
Spiele-Galaxie:
Tel.: 0152 - 07 40 64 87

Schulsozialarbeiterin
Frau Beer
Tel:  0231 - 225 27 67
Handy: 0178 - 160 60 02
E-Mail: beer-brechten@gmx.de

News

10.02.2020

Streitschlichterteam bekommt Verstärkung!

Im 2. Schulhalbjahr bekommt das bisherige Streitschlichterteam am Nordgebäude Verstärkung! Zu den...


Termine

Di, 03.Mär.2020

Verkehrspuppenbühne Klasse 1b

Die Klasse 1e fährt ab 8.00 Uhr zur mehr...

Di, 03.Mär.2020

Klassenpflegschaft 2. Jahrgang

Um 19.00 Uhr finden die Klassenpfle mehr...

Mi, 04.Mär.2020

Verkehrspuppenbühne Klasse 1c

Die Klasse 1c fährt ab 8.00 Uh mehr...