Ausflug zum Milchbauernhof des 3. Jahrgangs


In der letzten Woche vor den Herbstferien durften die dritten Klassen den Milchbauernhof Frielinghaus besuchen. Dies war für alle Kinder ein tolles Erlebnis. Hier einige Impressionen der Klasse 3c:

Wir waren am 05.10.20 bei Bauer Frielinghaus. Zuerst haben wir uns die Kühe angeschaut und durften sie sogar anfassen. Aber am Schönsten war es bei den Kälbchen. Die waren total süß. Sogar den Bullen Gandalf durften wir besuchen.(Rosalie)

Ich war am 05.10.20 mit meiner Klasse auf dem Bauernhof. Wir haben Kühe gestreichelt und dann sind wir zu den Kälbchen gegangen. Die Kälbchen waren richtig süß. Dann sind wir in den Stall gegangen, wo die schwangeren Kühe waren. (Leonie)

Die Kälbchen haben mir gut gefallen. Der Bulle war so groß, das hat mich überrascht. Dann sind wir zu den Kühen gegangen und es hat mir Spaß gemacht. (Saqib)

Ich habe mich getraut die großen Kühe zu streicheln. Das war cool. (Anas)

Wir sind um 8.00 Uhr losgelaufen. Als wir angekommen sind, haben wir Kälbchen gesehen. Dann hat der Bauer sich vorgestellt. Er heißt Nils. Danach haben wir Kühe gestreichelt und dann haben wir Kälbchen gestreichelt. Eins war einen Tag alt. Danach haben wir den Bullen Gandalf gesehen. Es war schade, dass wir die Schweine Paul und Pauline nicht gesehen haben. Wir hatten Glück, dass das Wetter gut war. (Anna K.)

Bauer Frielinghaus hat uns die Kühe und den Melkstand gezeigt. Dann waren wir bei den Kälbchen. Dann haben wir gegessen und uns nochmal die Kälbchen angesehen. Der Bauer hat uns einen Bullen gezeigt. Er heißt Gandalf. Wir durften noch die Kühe füttern und dann mussten wir gehen. (Kelii)

Bauer Frielinghaus hat uns begrüßt. Wir haben die Kühe angeguckt und die Kälbchen gestreichelt. Wir waren beim Bullen Gandalf und eine Kuh war schwanger. (Jonah)

Heute waren wir auf einem Bauernhof. Bauer Frielinghaus hat uns begrüßt. Danach haben wir die Kühe angeschaut und dann auch gestreichelt. Da war eine Maschine, die hat die Kühe gemolken. Dann haben wir die Kälbchen gestreichelt. Ein Kälbchen hieß Fettbäck und ein anderes Key. Zum Schluss haben wir eine kalbende Kuh gesehen und den Bullen Gandalf. Das war ein toller Besuch. (Matilda)

Wir waren am 05.10.20 beim Milchbauern. Als erstes haben wir uns die Kühe angeschaut und wir durften sie streicheln. Dann sind wir zum Melkstand gegangen. Danach haben wir den Bullen Gandalf kennengelernt und dann waren wir bei den kälbchen. (Olivia)

Wir waren beim Bauern Frielinghaus. Wir sind um 8.00 Uhr losgegangen. Als erstes waren wir bei den Kühen. Dann durften wir die Kühe streicheln. Genau so war das mit den Kälbchen. Ich war fast immer bei demselben Kalb. Das konnte man einfach streicheln. Danach waren wir bei Gandalf, dem Bullen. Da waren auch Kühe, die bald ein Kalb bekommen. Das nächste Kalb sollte in 2 bis 3 Stunden kommen. Das haben wir nicht mehr gesehen. Danach haben wir gefrühstückt. Dann durften wir nochmal zu den Kühen und den Kälbchen. Dann ging es zurück zur Schule. (Finn)

Bauer Frielinghaus hat uns um 8.30 Uhr begrüßt. Wir haben die Kühe angeguckt und danach haben wir die Kühe gestreichelt. Dann haben wir gefrühstückt. Zuletzt waren wir bei Gandalf. (Nico)

Ich war auf dem Bauernhof mit meiner Klasse. Als Erstes waren wir bei den Kühen. Danach waren wir bei den Kälbchen und haben sie gestreichelt. Anschließend waren wir bei dem Bullen Gandalf. Das war toll. (Yasmina)

Am 05.10.20 waren wir auf dem Bauernhof. Da hat Bauer Frielinghaus uns die Kühe gezeigt. Wir haben die Kühe angeschaut und gestreichelt. (Emily)

Heute waren wir beim Bauernhof und haben Kühe und Kälbchen gesehen. Dann haben wir im Stall einen Bullen gesehen. (Amelie)

Ich war mit meiner Klasse beim Bauernhof. Als Erstes waren wir bei den kühen. Dann waren wir bei den Kälbchen. (Luke)

Mir haben die Kühe gefallen. Mir hat auch der Bulle Gandalf gefallen. Mir hat die große, schwarze Kuh gefallen. Mir hat auch die Melkmaschine gefallen. Mir hat auch das Frühstück gefallen. (Lynn)

Ich war auf dem Bauernhof mit meiner Klasse. Als Erstes waren wir bei den Kühen. Danach waren wir bei den Kälbchen. Dann habe ich ein Kälbchen gesehen und es gestreichelt. Es hat mich die ganze Zeit abgeleckt. Danach waren wir bei einem Bullen. Wir haben eine Kuh gesehen, die drei Stunden später ein Baby bekommen sollte. Das war toll. (Marie)

Wir waren beim Bauern Frielinghaus. Dann haben wir Kälbchen gestreichelt. Wir haben auch einen Bullen gesehen. Gandalf heißt der Bulle. Wir haben eine schwangere Kuh gesehen. Das war toll. (Paul)

Wir waren auf dem Bauernhof. Wir haben Kühe gesehen und gestreichelt. Danach haben wir Kälbchen gesehen und dann einen sehr großen Bullen. Sein Name war Gandalf. Wir hatten Glück, weil das Wetter nicht so schlecht war. (Amin)

Meine Klasse und ich waren auf einem Bauernhof. Mir hat gut gefallen, dass wir den Bullen gesehen haben. Wir durften sogar die Kälbchen streicheln. Aber ich fand es schade, dass wir die Schweine Paul und Pauline nicht gesehen haben. (Felix)

Mir hat es gefallen, dass wir die Kälbchen streicheln durften. Ich fand es schade, dass wir Paul und Pauline nicht gesehen haben. (Esilya)

Am 05.10.20 waren wir auf dem Bauernhof. Da hat uns der Bauer Frielinghaus die Kühe gezeigt. Nun durften wir die Kühe streicheln. (Anna M.)

Meine Klasse und ich waren auf dem Bauernhof. Mir hat es gut gefallen, dass wir die Kälbchen streicheln durften. Aber ich fand es schade, dass wir Paul und Pauline nicht gesehen haben. (Pia)

Bilder zum Ausflug finden Sie im internen Bereich der Homepage.


Evinger Str. 600
44339 Dortmund
Tel: 0231 - 80 02 27
Fax: 0231 - 728 09 98
Bürozeiten: Mo-Fr, 8.00 - 12.30
Offener Ganztag
Tel.: 0231 - 225 27 64

Zweigstelle:
Am Birkenbaum 35
Tel: 0231 - 80 17 65
Fax: 0231 - 22 52 766
Spiele-Galaxie:
Tel.: 0152 - 07 40 64 87

Schulsozialarbeiterin
Frau Beer
Tel:  0231 - 225 27 67
Handy: 0178 - 160 60 02
E-Mail: beer-brechten@gmx.de

News

08.10.2020

Ausflug zum Milchbauernhof des 3. Jahrgangs

In der letzten Woche vor den Herbstferien durften die dritten Klassen den Milchbauernhof...


Termine

Mo, 12.Okt.2020

Herbstferien


Mo, 26.Okt.2020

Ganztagskonferenz